Zum Inhalt springen
Deutsch
Ihr Direktkontakt

Sprechen Sie mit uns.
Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Aalberts Surface Treatment GmbH – Oberflächentechnik in Bottrop

Aalberts Surface Treatment GmbH – Oberflächentechnik in Bottrop

Wir sind Ihr Experte für Oberflächenveredelung in NRW und haben uns auf den Schutz von Stahlkonstruktionen im Bereich Korrosionsbeständigkeit und Feuerbeständigkeit auf Basis von Nasslacksystemen spezialisiert.

Kontakt & Wegbeschreibung

Aalberts Surface Treatment GmbH

Brakerstraße 31
46238 Bottrop
Deutschland

Tel. +49 2041 7226 0

Fax: +49 2041 7226 34

E-Mail schreiben

Loading...

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 8:00 - 16:00 Uhr

Route planen

Kontaktpartner

Arman Mesropyan

production and sales

Tel. +49 2041 7226 16

E-Mail schreiben

Ann-Katrin Hüsken

customer service

Tel. +49 2041 7226 15

E-Mail schreiben

Nadine Meisel

customer service

Tel. +49 2041 7226 17

E-Mail schreiben

Willkommen in Bottrop

Gebäude Bottrop

Unsere Produktion befindet sich im Süden der Stadt Bottrop, zwischen der A2 und der A42, und ist bereits seit 1976 in Betrieb. Unsere Mitarbeiter haben sich darauf spezialisiert, große Stahlbauteile hochwertig zu beschichten. Seit 2019 behandeln wir als Teil der Aalberts Surface Treatment GmbH via Airless-Verfahren, unter Einsatz hochwertiger Beschichtungsmittel, unter anderem Stahlrohre, Stahlkonstruktionen und vieles mehr.

Sie haben Fragen zur Beschichtung mittels Nasslackierung oder zur Auslegungen von Spezifikationen? Wollen Sie mehr über die Anforderungen an und Prüfungen von Oberflächen erfahren? Dank unserer langjährigen Expertise können wir Ihnen eine optimale sowie fachkompetente Beratung bieten. Kontaktieren Sie uns und überzeugen Sie sich von unserer Kompetenz, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Qualität.

Unsere Leistungen zur Oberflächenveredelung in Bottrop

Beschichtungsleistungen

Erzielbare Eigenschaft Schichtdicken
Nasslackbeschichtung Korrosionsschutz C2 bis C5-VH
Lösemittelreduziert
Lösemittelfrei (wasserverdünnbar)
RAL oder DB Ton


20 bis 1000µm


400 bis 4000µm


500 bis 600µm

Brandschutzbeschichtung Brandschutzklassen F30 bis F120
Lösemittelfrei
RAL Ton als Decklack
Beschichtungen für Stahlwasserbau BAW Konform
RAL Ton als Decklack


Verfahrensleistungen

Teilespektrum Abmessungen Gewicht Sandstrahlen Beschichtungen
Stahlrohre max. Breite 3.000 mm
max. Höhe 3.000 mm
max. Länge 30.000 mm
max. 17 t Entrosten und Strahlen SA2, SA2,5; SA3 Nasslackbeschichtung
Brandschutzbeschichtung
Beschichtungen für Stahlwasserbau
Stahlrohrformteile
Stahlschweißkonstruktionen
Stahlsonderbauten
Stahlrohre Innenbereich ab Ø 100 mm
max. Länge 16.000 mm
Nasslackbeschichtung
Beschichtungen für Stahlwasserbau



Sonderleistungen


Lagerhaltung: Aalberts surface treatment bietet Ihnen nicht nur innovative Oberflächentechnik in Bottrop und weltweit, unsere umfassenden Lagerflächen bieten Ihnen als Kunden weiterer Vorzüge. So bieten wir Ihnen bei Großprojekten optional die Zwischenlagerung von Bauteilen an. Dadurch profitieren Sie von einem Höchstmaß an Flexibilität.

Branchen in denen Oberflächentechnik aus Bottrop eingesetzt wird

Unsere Beschichtungen schützen eine Vielzahl von Bauteilen zuverlässig vor Korrosion oder versehen sie mit einem Brandschutz. Sie werden in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt, wie im Wasserbau, in der Öl- und Gasindustrie, der Chemieindustrie, dem Maschinenbau oder Kraftwerksbau.

  • Chemieindustrie

    Chemieindustrie

    • Öl-
      und
      Gasindustrie

      Öl-
      und
      Gasindustrie

      • Anlagen-
        und Maschinenbau

        Anlagen-
        und Maschinenbau


        • Umwelttechnik


          Umwelttechnik

          • Rohre und Rohrformteile im Bereich AGI Q 151
          • Zugelassene wasserverdünnbare Beschichtungssysteme

        Anwendungen

        Unsere oberflächenveredelnden Verfahren kommen im Industrieanlagenbau, Stahl-Wasserbau sowie in der Behandlung von Trinkwasserleitungen und Chemieanlagen zum Einsatz. Der Beschichtungsprozess konzentriert sich dabei auf die Bearbeitung von Stahlbauteilen bis zu einem Stückgewicht von 17t. In Folge der Beschichtung erhält das Material korrosionschützende und feuerbeständige Eigenschaften, die es auch für den Kontakt zu Trinkwasser verwendbar machen. Damit tragen unsere Beschichtungen dazu bei, Ressourcen zu schonen sowie Produktivität und Leistung zu erhöhen.

        Korrosionsschutzklassen von C2 bis C5-M, wie sie für die Offshore-Anwendung vorgeschrieben sind, sowie Brandschutzklassen von F30 bis F120 (R120) sind mit Beschichtungsmaterial von namenhaften Herstellern gut zu erreichen. Mit unseren Kapazitäten sind wir sowohl für Großaufträge als auch für individuelle, kleinere Projekte bestens aufgestellt. Bei Fragen zu Auslegungen von Spezifikation, Anforderungen an und Prüfungen von Oberflächen, die Verpackung oder die logistische Abwicklung helfen Ihnen unsere fachkompetenten Kollegen.


        Einsatzbereiche

        Neben lösemittelhaltigen Produkten bieten wir auch nachhaltige Beschichtungssysteme an. Diese Alternativen sind lösemittelreduziert beziehungsweise lösemittelfrei und erfüllen die Vorgaben der Gebäudezertifizierung gemäß DGNB und LEED.

        So bieten wir im Bereich AGI Q 151 (Korrosionsschutz von Kälte- und Wärmedämmungen bei betriebstechnischen Konstruktionen) unter anderem zugelassene wasserverdünnbare Beschichtungssysteme an, die deutlich umweltverträglicher sind als ihre lösemittelhaltigen Pendants. Die Hydro-Beschichtung kann gegenüber konventionellen Beschichtungslösungen zudem mit ihren technischen und wirtschaftlichen Vorteilen überzeugen.

        • Brandschutzbeschichtungen

        • Rohr und Rohrformbeschichtungen bis 17t Stückgewicht und einer Dimension von 1/2‘‘ bis 3,0 m und 30 m Länge.

        • Standardfarben sind Rotbraun, Grau und Weiß, hier z.B. Stahlrohr in AD 168 mm mit Korrosionsschutzklasse C5 M in RAL 6010. Darüber hinaus sind nahezu alle RAL-Töne lieferbar. Bezüglich DB-Farben beraten wir Sie gerne.

        • Vorbehandlung durch Strahlen mit spezifischer Rautiefe und Reinheit, sowie entsprechende Maskierung von Flächen.

        • Typische Teile sind auch Dalbenpfähle für Hafenanlagen, sowie Kran und Brückenbauteile im Bereich Wasserbau.

        • Brandschutzbeschichtungen auf Stahlträgern können in den Klassen F30 bis F120 aufgebracht werden.

        • Für Großprojekte stehen Lagerflächen auf dem Betriebsgelände in Bottrop zur Verfügung.

        Downloads


        Aalberts surface treatment bietet Sicherheit

        Wir wollen Ihnen die größtmögliche Sicherheit im Bereich der Oberflächenveredelung bieten.

        Deshalb sind unsere Aalberts surface treatment Standorte zertifiziert.

        Unsere Mitarbeiter, sind nach ZTV-Ing qualifiziert.

        Sie haben eine Frage zu Werkstoffen oder Verfahren?
        Sprechen Sie uns an. Wir sind auch in Ihrer Nähe.

        Kontaktieren Sie uns
        Home