Zum Inhalt springen
Deutsch
Ihr Direktkontakt

Sprechen Sie mit uns.
Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Gleitbeschichtungen

Gleitbeschichtungen

Minimale Reibwerte

Wozu wird eine Gleibeschichtung benötigt?

Wozu wird eine Gleibeschichtung benötigt?

Eine robuste Gleitbeschichtung ist notwendig, wenn Reibkräfte kontinuierlich auf Bauteile einwirken. Mit der richtigen Behandlung bleibt das Material lange erhalten und geschützt. Unsere Entwickler haben sich mit diesem Thema intensiv auseinandergesetzt. Das Ergebnis sind belastbare Oberflächenbeschichtungen für viele Anwendungsgebiete.

  • Verfahrensstandorte

    Aalberts Surface Treatment GmbH

    Hohenhorststraße 1
    21337 Lüneburg
    Deutschland

    Tel.: +49 4131 882 10
    Fax: +49 4131 882 250

    E-Mail schreiben

    Aalberts Surface Treatment Eindhoven B.V.

    Hurksestraat 32
    5652 AL Eindhoven
    Niederlande

    Tel.: +31 402 5076 07

    E-Mail schreiben

    Aalberts Surface Treatment GmbH

    Kraichgaublick 21
    74847 Obrigheim
    Deutschland

    Tel.: +49 6262 9221 0
    Fax: +49 6262 9221 25

    E-Mail schreiben

    Aalberts Surface Treatment AG

    Industriezone Schächenwald
    6460 Altdorf
    Schweiz

    Tel.: +41 41 875670 0
    Fax: +41 41 875670 1

    E-Mail schreiben

    Aalberts Surface Treatment GmbH

    Dycker Feld 43
    42653 Solingen
    Deutschland

    Tel.: +49 212 25834 0
    Fax: +49 212 25834 99

    E-Mail schreiben

    Aalberts Surface Treatment Deurne B.V.

    Vuurijzer 1
    5753 Deurne
    Niederlande

    Tel.: +31 493 352 820
    Fax: +31 493 352 852

    E-Mail schreiben

antifricor®

Mit antifricor® bietet Aalberts surface treatment eine multifunktionale Trockenschmierung zur Optimierung von Reibung, Verschleiß und Schmierung bei sich gegeneinander bewegenden Bauteilen an.

  • Eigenschaften

    Die durch antifricor® reduzierte Reibung wirkt sich positiv auf die Lebensdauer der Reibungspartner aus. Verschleißschutz, Trockenschmierung und Korrosionsschutz werden wirkungsvoll in einer Beschichtung kombiniert.

  • Grundwerkstoffe

    antifricor® eignet sich zur Beschichtung von Eisenwerkstoffen.

  • Einsatzmöglichkeit

    antifricor® ist für alle Anwendungsbereiche geeignet, in denen unter Belastung auftretende Reibungskräfte die Funktion und Lebensdauer von Bauteilen negativ beeinflussen. antifricor® wird von fast allen namhaften Automobilherstellern eingesetzt. Typische Bauteile sind Scharniere, Türschlösser, Türfeststeller, Türgriffe, Verstellsysteme, Pressfittings und andere Verschraubungen.

GLISS-COAT®

Mit GLISS-COAT® werden trockenschmierende, von Aalberts Surface Treatment entwickelte Gleitbeschichtungen bezeichnet. Die Beschichtungsmaterialien sind wasserlöslich und können nach verschiedenen Methoden aufgebracht werden. Die Verfahren sind abgestimmt auf Geometrie und Stückzahl, die Eigenschaften des flüssigen Beschichtungsmaterials, z.B. Ein- oder Mehrkomponentensystem, und die Anforderungen an die fertige Beschichtung. GLISS-COAT®-Schichten werden spritztechnisch oder verfahrensabhängig auch in Tauchzentrifugen appliziert. Sowohl die Schichtdicken als auch deren Toleranzen werden über weitgehend automatisierte Applikationsmethoden sichergestellt.

  • Eigenschaften

    Die funktionellen Gleitbeschichtungen GLISS-COAT® dienen der Minderung von Reibung und Verschleiß und der Vermeidung von Geräuschen (Quietschen und Knarzen). Die meisten GLISS-COAT®-Schichten sind nach dem Auftragen mattdunkelgrau oder schwarz eingefärbt. Werden sie druckbelastet, nehmen sie ein glänzendes Aussehen an und ihr Reibungskoeffizient sinkt.

  • Grundwerkstoffe

    Je nach Verfahrensvariante können alle technisch interessanten Metalle, Leichtmetalle sowie Kunststoffe beschichtet werden. Für Sonderanwendungen wurden unter anderem schon folgende Werkstoffe erfolgreich beschichtet: Papier, Vlies, Kunststoff- und Metallfolien sowie Keramiken.

  • Einsatzmöglichkeit

    GLISS-COAT®-Beschichtungssysteme sind Eigenentwicklungen und können somit für konkrete Anwendungen bedarfsgerecht modifiziert werden. In folgendenen Branchen kommen die Schichtsysteme überwiegend zum Einsatz: Automobilindustrie, Analytik, Braunkohletagebau, Medizintechnik, Möbelindustrie, Solartechnik und Windkraftanlagenbau.

    Es werden Bauteile der folgenden Art beschichtet:

    • bewegliche Fahrzeuginnenraumkomponenten, z.B. Führungsplatten, Lagerbolzen, Raststangen, Scharnierstifte
    • Bolzen
    • Buchsen
    • Fahrzeugschlösser
    • Führungen
    • Gleitlager
    • Hähne
    • Muttern
    • Schrauben
    • Schraubendruckfedern für Dämpfungssysteme
    • Sitzverriegelungen
    • Spindeln
    • Ventile
    • Walzen
    • Wälzlager
    • Wellen
    • Zahnräder


GLISS-COAT® FLOCK

GLISS-COAT® FLOCK ist eine funktionelle Gleitflockbeschichtung, bei der ein gleitfähiger GLISS-COAT®-Kleber mit Polymerfasern kombiniert wird. In einem ersten Schritt wird der GLISS-COAT®-Kleber auf die Werkstückoberfläche aufgebracht. In einem zweiten Schritt werden die Polymerfasern in die noch nasse GLISS-COAT®-Beschichtung eingebettet.

  • Eigenschaften

    GLISS-COAT® FLOCK ist eine Beschichtung zur Erhöhung des Absorptionsvermögens für Stöße und Geräusche.

    Durch spezielle Zusätze bewegt sich das Beschichtungssystem in Richtung der Faserspitzen. Durch die Bewegungen innerhalb des Tribosystems bildet sich auf den einzelnen Fasern ein Schmierfilm, so dass das Verschleißverhalten um ein Vielfaches verbessert wird. Durch eine zusätzliche Nachbehandlung kann dieser Effekt noch erhöht werden und speziell das Einlaufverhalten optimiert werden.

  • Grundwerkstoffe

    GLISS-COAT® FLOCK kann auf phosphatierten, eloxierten und gestrahlten Metalloberflächen sowie auf Kunststoff aufgebracht werden. Partielle Beschichtungen sind ebenfalls möglich, z.B. nur der Außenbereich einer Feder.

  • Einsatzmöglichkeit

    Beschichtet werden im Allgemeinen

    • Alle Arten von Federn
    • Arretierstifte
    • Führungen
    • Gleitmechanismen
    • Lagerungen
    • Laufschienen
    • Profile

HMF®

HMF® ist ein Mehrschrittverfahren. In verschiedenen Stadien des HMF®-Verfahrens erzeugt eine Reihe von unabhängigen Bearbeitungsschritten ein einzigartiges spiegelglattes Mikrofinish.

  • Eigenschaften

    Die HMF®-Schicht ist ein sehr hartes, spiegelglattes, spiegelndes oder reflektierendes Mikrofinish. Das Beschichtungsverfahren erzeugt eine dauerhafte Schmierung in Kombination mit einer verbesserten Oberflächenhärte.

  • Grundwerkstoffe

    Nahezu alle metallischen Legierungen können beschichtet werden.

  • Einsatzmöglichkeit

    Zu den Abnehmerbranchen von HMF®-Beschichtungen zählen unter anderem: Kosmetikindustrie, Kunststoffspritzguss und –extrusion, Luftfahrt, Papier-, Film- und Folienproduktion, Tabakindustrie sowie Verpackungsmittelindustrie. Typische Bauteile sind Kalanderwalzen, Kolben, Kugelkräne, Kugelsitze, Nocken, Prägewerkzeuge, Rutschen, Schließvorrichtungen oder Trichter.

Produktanfrage

Wenn Sie uns etwas zu dem hier vorgestellten Produkt mitteilen möchten, so können Sie es gerne tun. Ihre Anfrage, Ihr Kommentar, Ihre Wünsche werden direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner weitergeleitet.

Weitere Verfahren

Sie haben eine Frage zu Werkstoffen oder Verfahren?
Sprechen Sie uns an. Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns
Home