Zum Inhalt springen
Deutsch
Ihr Direktkontakt

Sprechen Sie mit uns.
Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Aluminium versiegeln

Aluminium versiegeln

Bei der Lotuspflanze sorgt die nanoskopische Architektur der Oberfläche dafür, dass Feuchtigkeit und Schmutz nicht anhaften – bei ähnlichen Phänomenen sprechen wir deshalb vom Lotuseffekt. Einen solchen Effekt erzeugt auch die Versiegelung mit unserem Verfahren SILA-COAT® 5000. Wir von Aalberts surface treatment sind Ihr Partner für die gleichmäßige Versiegelung von Aluminium-Oberflächen.

SILA-COAT® 5000 ist eine leistungsstarke Aluminium-Oberflächenbehandlung mit Klarlack, die der Versiegelung der Oberflächen von Aluminium-Legierungen dient. SILA-COAT® 5000 wird in einem dreistufigen Prozess erzeugt:

1. Vorbehandlung, abgestimmt auf den Aluminiumwerkstoff

2. Konversionsbehandlung

3. Versiegelung mittels Elektrophorese-Tauchlack

Die Korrosionsbeständigkeit wird gesteigert und vor allem die Alkalibeständigkeit deutlich erhöht. Die regelmäßig ausgebildete Netzstruktur des Tauchlacks versiegelt die Oberfläche und ebnet sie ein.

SILA-COAT<sup>®</sup> 5000 Tauchlackierung

Bei der Aluminium-Oberflächenbehandlung entstehen sehr gleichmäßige Schichten, auch auf komplexen Bauteilen mit Innenflächen wie z.B. Bohrungen oder Hohlräumen. SILA-COAT® 5000 ist biokompatibel und gemäß den FDA-Regularien lebensmittelunbedenklich. Die Beschichtung zeigt eine gute Chemikalienbeständigkeit und Korrosionsfestigkeit.

Mit der Wahl einer Zwischenschicht lassen sich Varianten des Verfahrens abbilden, die auch die Beschichtungsfarbe definieren. So führt eine Konversionsschicht zu einer goldfarbenen Endschicht, ein Harteloxieren mit HART-COAT® und Technisch Eloxal als Zwischenschicht verändern den Farbeindruck hin zu grau-metallisch und schwarz.

Die Vorteile von SILA-COAT® 5000 im Überblick:

  • sehr hohe Alkalibeständigkeit
  • hoher Korrosionsschutz
  • Einebnung der Oberfläche
  • hohe elektrische Durchschlagfestigkeit
  • gute UV-Beständigkeit
  • Lebensmittelunbedenklichkeit gemäß FDA-Regularien
  • keine Zytotoxizität nach ISO 10 993-5 (Biokompatibilität)
  • gleichmäßiger Schichtaufbau
  • Schichtdicke des Tauchlacks 25 µm ±5 µm

Das Verfahren SILA-COAT® 5000 eignet sich als Oberflächenbeschichtung für Aluminiumteile wie Aluminiumknet- und Aluminiumguss-Legierungen. Auf Anfrage prüfen wir gerne weitere Grundwerkstoffe auf Beschichtbarkeit.

Die gute elektrische Durchschlagfestigkeit in Kombination mit einer hohen Korrosionsbeständigkeit macht SILA-COAT® 5000 darüber hinaus für die Beschichtung von Elektrobauteilen interessant, auf denen die Beschichtungslösung die Bildung einer Oxidschicht verhindert. Wenn Aluminium-Bauteile mit alkalischen Medien gereinigt werden müssen, findet die Anodische Tauchlackierung SILA-COAT® 5000, auch als ATL-Beschichtung bekannt, Anwendung. Konkrete Einsatzbereiche sind die Lebensmittelverarbeitung, Verpackungsanlagen, Laborbereiche, Medizintechnik und Gastronomie. Mittels Tauchlackierung lassen sich unzugängliche Bauteilstellen wie Hohlräume und Bohrungen gleichmäßig und glatt beschichten. Gegebenenfalls sollte eine Zwischenschicht durch Eloxieren erzeugt werden.

Anwendungsbranchen für SILA-COAT® 5000 im Überblick:

Produktanfrage

Wenn Sie uns etwas zu dem hier vorgestellten Produkt mitteilen möchten, so können Sie es gerne tun. Ihre Anfrage, Ihr Kommentar, Ihre Wünsche werden direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner weitergeleitet.

Weitere Verfahren

Sie haben eine Frage zu Werkstoffen oder Verfahren?
Sprechen Sie uns an. Wir sind auch in Ihrer Nähe.

Kontaktieren Sie uns
Home